Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Reis-Gemüse-Explosion in würziger Sahnesauce

Zutaten: -Reis - Diverses Gemüse (je nach Geschmack, zB. Mais, Bohnen und Erbsen) - Würzige Sahnesoße ( Maggi Carbonara Päckchen) - Diverse Gewürze Zubereitung: Ein schmackhaftes und gelungenes Gericht gelingt erst, wenn sich mindestens zwei Personen (weiblich oder männlich ist hierbei irrelevant) daran beteiligen. In unserem Fall sitze ich (Adriana) am Tablett und schreibe den Ablauf und das Rezept auf, während Lisa für uns kocht. #LisainihremElement Zu allererst wird der Reis gekocht und währenddessen das Gemüse schon mal vorbereitet. In unserem Fall nehmen wir einfach den Mais, die Kidneybohnen und die Möhren und Erbsen aus den Dosen, lassen sie abtropfen und waschen sie aus. In den letzten Minuten in denen der Reis noch quellen muss, bereitet Lisa schon mal die Sauce vor. Doch plötzlich der Schock - es fehlt die Sahne! Unsere Lösung: Ich muss in die Knie gehen und hol eine andere weiße Flüssigkeit heraus. Zwar hab ich mich später daran total eingesaut, aber es hat sich gelohnt und nach dem Essen gab es erstmal die Zigarette danach. #IchliebemeinenFreundtrotzdemüberalles Dann haben wir eben mal kurz improvisiert und keine Sahne zum Kochen benutzt, stattdessen: ¨Milch¨ Wenn der Reis fertig ist, darf er auch ins Sieb und sich einer Dusche unterziehen. Dann, wieder im Topf, kommt das Gemüse dazu. Danach auch die Sauce. Alles wird noch einmal umgerührt und je nach Geschmack nachgewürzt. FERTIG - dafür haben wir eine gute halbe Stunde gebraucht.

5.7.15 15:33, kommentieren

Servus und Grüß Gott - Wir stellen uns vor

Hallo zusammen, wir sind Adriana und Lisa und haben seit heute diesen Blog, auf den wir sehr stolz sind :D Wir sind 19 und 20 Jahre alt und genießen unser Leben in vollen Zügen und kochen leidenschaftlich gern zusammen wobei meist kreative Gerichte entstehen. Nun wollen wir der Welt diese Rezepte natürlich nicht vorenthalten und starten diesen Blog. Wir schreiben Rezepte, die schnell, einfach, ohne großen Aufwand und vor allem kreativ sind. Eben typisch Single/Studenten Wir hoffen auf viele Leser, Kommentare und gutes Feedback. Eure Lisa&Adriana

16.6.15 15:53, kommentieren